Verkauf von Nativem Olivenöl Extra mit kostenlosem Versand bei Bestellungen über 100€.

Ölproduktion 2022 noch im Verkauf - Produktion 2023 noch in Arbeit

ÖL AUS DEM ERNTEJAHR 2023/2024 ENDLICH VERFÜGBAR!

DER BAMBUS, NEUE GRENZE DES GRÜNEN

DIE BAMBUS, NEUE GRENZE DES GRÜNEN


Übersetzung ins Deutsche: Green-Unternehmen sind heute bei den Verbrauchern am meisten gefragt. Die ethischen und nachhaltigen Entscheidungen, die von verschiedenen Unternehmen getroffen werden, scheinen sowohl für die Qualität der angebauten Produkte als auch für die Bemühungen um umweltfreundliche Produktionen besonders geschätzt zu werden. Das Unternehmen Gentili in Alta Tuscia Laziale hat seit einigen Jahren Maßnahmen und Strategien eingeführt, die es voll und ganz zu einem Green-Unternehmen machen. Vor mehr als 20 Jahren begann die Gentili-Unternehmen ihren Weg zur Nachhaltigkeit, der dazu führte, dass Produktionsabfälle wie Olivenkerne wiederverwendet wurden, indem sie in wiederverwendbare Rohstoffe umgewandelt und als ökologischer Brennstoff eingesetzt wurden, eine Photovoltaikanlage installiert wurde, die dem Unternehmen saubere Energieautonomie garantiert, und schließlich der Anbau von Riesenbambus. Romolo, der Patron von Frantoio Gentili, führte 2016 einen Bambuswald auf dem Firmengelände ein, der es ermöglichte, die CO2-Emissionen weiter zu reduzieren. Diese Entscheidung ermöglichte es Frantoio Gentili, sich aktiv an einem mehrjährigen CO2-Minderungsweg zu beteiligen (zertifiziert von einer Blockchain-Plattform der Polytechnischen Universität Mailand). WhatsApp Image 2023 08 26 at 12.21.56 1Dies wird als Minderungspaket bezeichnet und ist nichts anderes als das Versprechen eines Unternehmens, sich durch bestimmte Entscheidungen verpflichtet zu sehen, die freigesetzte CO2 über einen mehrjährigen Weg zu mindern. Dieses Versprechen wird von anerkannten Organisationen validiert und zertifiziert. Das Umweltprojekt BambooPro, dem Gentili mit seinem Unternehmen beigetreten ist, verfolgt hochqualifizierte Wege. Die Polytechnische Universität Mailand trägt bei, indem sie an den wissenschaftlichen Berechnungen der CO2-Absorption in verschiedenen Bambuspflanzungen teilnimmt, während die internationale Organisation RINA die Methodik nach der ISO 14064-Norm auf einer Blockchain-Plattform zertifiziert, die Transparenz und Rückverfolgbarkeit garantiert. Wie Sie auf dem Foto sehen können, werden die Tonnen von CO2 zertifiziert, die von jedem einzelnen Unternehmen (mit einem Zertifikat für die Aufnahme und Speicherung von Kohlendioxid) eingefangen und gespeichert werden, das am Prozess teilnimmt.

Die Plantagen von Riesenbambus binden nicht nur CO2, sondern garantieren als immergrüne Pflanzen auch die ganzjährige Sauerstoffemission, regenerieren verarmte und/oder ausgetrocknete Böden und halten zudem Feinstaub zurück. Darüber hinaus können sie echte Windschutzbarrieren bilden. In Farnese gibt es Romolo Gentili, der bereits seit einigen Jahren einen Bambuswald betreibt, um den Grad der Zufriedenheit und die Art der Rückkehr der getroffenen grünen Entscheidung zu verstehen. – Ich bin besonders zufrieden mit den erzielten Ergebnissen, vor allem aus ethischer Sicht, dank der getroffenen Entscheidungen, die erhebliche finanzielle Anstrengungen erfordert haben, die uns jedoch dazu gebracht haben, heute ein Green-Unternehmen zu sein, aber auch in Bezug auf das Geschäft. Das Unternehmensimage hat in den letzten Jahren stark verbessert, was auch aufgrund des gewonnenen Unternehmensrufs zu steigenden Verkaufszahlen geführt hat, aufgrund der gezeigten Umweltsensibilität. Außerdem muss ich ehrlich sagen, dass ich meinen Bambuswald auch ästhetisch mag, also zusätzlich zu all den beschriebenen Vorteilen spielt für mich auch der natürliche Kontext, in dem er sich befindet, und auf meinem Land finde ich ihn perfekt.-

Apri Chat
Bisogno di assistenza?
Salve,

come posso aiutarla?